Grundlagen der Informationsverarbeitung

Semester 1 Verantwortlich Prof. Dr. T.J. Schult
Credits 6 Empf. Voraussetzungen
Art Pflicht Voraussetzungen nach PO
Präsenzzeit 78 Prüfungsform K2,R,H,M
Selbststudium 102

Qualifikationsziele

Grundlegende Kompetenzen werden in den Übungen trainiert, aufbauend auf den in den Vorlesungen vermittelten Zusammenhängen. Im Anschluss können die Studierenden Konzepte und Verfahren aus der Mathematik und Informatik für Aufgaben der Strukturierung, Darstellung und Verarbeitung von Informationen nutzen.

Lehrinhalte

  • Algorithmen
  • Codierung
  • Formale Sprachen
  • Automaten
  • Grammatiken
  • Reguläre Ausdrücke
  • Kombinatorik
  • Mengenlehre
  • Gleichungssysteme
  • Elementare Statistik