Präsenzphasen

Entsprechend der Lernsituation der Studierenden werden die Lehrinhalte in Präsenzblöcken an drei aufeinanderfolgenden Tagen (i.d.R. donnerstags bis samstags) ganztags angeboten. Vorgesehen sind 5-6 Präsenzblöcke pro Semester. Die Lehrinhalte werden durch Selbstlernanteile, unterstützt und im Blended-Learning-Verfahren durchgeführt. Beginn des ersten Semesters ist voraussichtlich in der dritten Septemberwoche.

Prüfungen werden semesterbegleitend und in separaten Prüfungsblöcken, z.T. gemeinsam mit Studierendenaus dem regulären Studiengang abgelegt. Damit wird die Niveaugleichheit sichergestellt.