Studienabschluss 2020

Die Abschlussarbeiten geben Impulse in die Praxis zu Themen wie Makerspaces, Innovationsprozesse in Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken an sich und thematisch in neue Angebote oder zu Themen wie die Evaluation von Bibliotheksangeboten in Discoveryservices.

Diese neuen Erkenntnisse sowie die jetzt anschließende Zeit ohne Lernblöcke am Abend und am Wochenende, ohne Fahrten nach Hannover, aber auch ohne abendliches Beisammensein in den Unterkünften, all das sollte in einer Abschlussveranstaltung gefeiert werden. Diese Abschlussfeier kann zum vorgesehenen Zeitpunkt aufgrund der aktuell bestehenden Kontakteinschränkung nicht stattfinden.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Natürlich soll auch in diesem Jahr eine Abschlussfeier für die Studierenden im Studiengang „Informationsmanagement – berufsbegleitend“ stattfinden. Einen neuen Termin haben wir bereits eingeplant und geben ihn zu gegebener Zeit bekannt.

Bis dahin bedanken wir uns bei den Studierenden für das gezeigte Engagement, die zahlreichen Hinweise für die Verbesserung des Studienangebots. Wir bedanken uns auch bei den Bibliotheksleitungen für eine zunehmende Unterstützung der fortbildungswilligen Mitarbeiter. Dem Fachkräftemangel kann mit einer Kompetenzentwicklung der eigenen Mitarbeiter gut gegengesteuert werden.

Wir wünschen allen Studierenden bis zu unserer hoffentlich in Kürze stattfindenden Abschlussfeier eine gute und erholsame Zeit und freuen uns auf eine gemeinsame Feier.